Reliable
Independent
Innovative

Neuer Artikel zu Bewertungsmethodiken bei Secondaries in PEI-Buch

Mit der zunehmenden Wichtigkeit von Private-Equity-Secondaries und dem Anstieg der Volumina auf USD 40 Milliarden in den Jahren 2014 und 2015 entsteht ein zunehmend fragmentierter Sekundär-Markt. Dadurch hat die Frage der Bewertung von Private Equity Transaktionen zunehmend an Gewicht gewonnen. Dr. Christian Diller und Dr. Marco Wulff haben sich intensiv mit diesem Thema befasst und präsentieren in diesem Artikel eine Übersicht der verschiedenen Bewertungsmethoden für Private Equity Beteiligungen sowie der relevanten Faktoren. Zudem prüfen sie die Bewertung von grossen und kleinen Transaktionen sowie „top-down“ und „bottom-up“ Ansätze und zeigen Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Herausforderungen auf. Der Artikel enthält auch einige interessante empirische Auswertungen des Cash Flow Verhaltens und der derzeitigen Bewertungen am Secondary Markt.

mcp ist sehr erfreut als Autor zu diesem Buchprojekt beizutragen, da Private Equity International (PEI) und Greenhill Cogent verschiedene renommierte Branchenexperten ausgesucht haben, damit diese über die jeweiligen Best Practices des Marktes berichten. Für weitere Informationen zum Buch “The Secondaries Market”, please follow this link: https://www.privateequityinternational.com/the-secondaries-market/

Für Fragen zu diesem Thema können Sie uns auch gerne unter ue.pc1560750191m@ofn1560750191i1560750191 kontaktieren.

Montana Capital Partners